Hervorgehobener Artikel

» Willkommen

Wir freuen uns, Sie auf den Seiten der Deutsch-italienischen Juristenvereinigung – Vereinigung für den Gedankenaustausch zwischen deutschen und italienischen Juristen – e.V. begrüßen zu dürfen.

Auf den folgenden Seiten wollen wir Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit und die Aktivitäten der Vereinigung verschaffen.

Änderungs- und Verbesserungsvorschläge zum Internetauftritt der Vereinigung nimmt das Sekretariat gerne entgegen.

_

 

» Vorankündigung: XXVI. Kongress der Deutsch-Italienischen Juristenvereinigung in München

La quota di partecipazione al Congresso non vale per i soci dell’associazione italiana che si devono limitare a pagarci la partecipazione ai vari eventi

Liebe Mitglieder, cari amici e colleghi,

am 7. – 9.10.2016 findet in München im Europäischen Patentamt unser XXVI. Kongress statt, zu dem auch die Mitglieder unserer italienischen Schwestervereinigung herzlich eingeladen sind. Behandelt werden Themen des einheitlichen Patentschutzes in der EU, der alternativen Streitbeilegung und der Strafbarkeit von Geschäftsleitern für Organisationsmängel im Unternehmen. Einige Eckdaten stehen bereits fest (genauere Informationen und die Anmeldeunterlagen folgen). Abrufkontingente sind unter dem Stichwort „Deutsch-italienische Juristenvereinigung, DIJV“ in folgenden Hotels reserviert: Hotel Platzl, Sparkassenstraße 10, 80331 München, Novotel München City, Hochstraße 11, 81669 München und Motel One München-Deutsches Museum, Rablstraße 2, D-81669 München, Tel: +49 (89) 444 555 8-0

Veranstaltungsort: Europäisches Patentamt, Bob-van-Benthem-Platz 1, 80469 München

Sofern Sie Begleitpersonen anmelden, die am Kongress teilnehmen, wären wir dankbar, wenn Sie uns deren Namen per e-Mail mitteilen würden.

La quota di partecipazione al Congresso non vale per i soci dell’associazione italiana che si devono limitare a pagarci la partecipazione ai vari eventi

» Call for Papers: Workshop and Expert Seminar 22 and 23 April 2016 at FAU Erlangen-Nürnberg

“Best practices for the protection of water in times of crisis. Focus on participatory instruments in environmental law and policies”

The Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg and the Università degli Studi di Torino are organising a two-day interdisciplinary and comparative seminar for PhD students, Post-Docs, junior researchers and practitioners/experts in environmental law, economics and policies with a focus on the protection of water in times of crisis. Weiterlesen

» Vortragsankündigung: Italienischer Jobs Act und Streik

Kann Deutschland vom italienischen Reformmodell profitieren?

Italien unterzieht sich einer Rosskur und die Regierung Renzi leitet eine Reform nach der anderen ein. Zentraler Baustein ist dabei die Reform des Arbeitsrechts. Mit dem Erlass des sogenannten „Jobs Act“ hat der italienische Gesetzgeber bewusst versucht, Anleihen beim deutschen Recht zu aufnehmen. Aber nicht nur Italien kann von Deutschland lernen, sondern auch Deutschland von Italien. Weiterlesen